FDP Ahrensburg

FDP Ahrensburg

S4: Eine Chance für Ahrensburgs Verkehre!

Im 21. Jahrhundert geht es nicht mehr um Autos, sondern um neue Mobilitätskonzepte. Die Bedeutung von Fahrten im eigenen PKW nimmt ab. Das gilt insbesondere für Fahrten von und zur Arbeit. Ahrensburg ist da besonders betroffen wegen seiner sehr vielen Ein- und Auspendler. Der Schrei nach neuen Straßen verhallt nicht. Aber ist die weitere Versiegelung der Böden wirklich die richtige Antwort auf den Stau?

Die S4 bietet somit eine große Chance zur Reduzierung des Ahrensburger Straßenverkehrs, wenn sie denn im 10-Minutentakt auch zum Haltepunkt Gartenholz fährt.

Schlüssel zum Erfolg ist aber die gleichzeitige Anbindung des Haltepunktes durch Busse, die insbesondere zu den Stoßzeiten am Morgen und zum Feierabend die Arbeitenden im Gewerbegebiet zügig verteilen bzw. aufnehmen. Ergänzt werden muss auch die Park- und Ride-Infrastruktur (Radboxen, weitere Fahrradabstellplätze, weitere PKW-Stellplätze usw.) auf beiden Seiten der Gleise. Auch Bürger vom Erlenhof, Gartenholz und Delingsdorf sowie anderen Gemeinden können vom S4-Anschluss profitieren. Hierfür müssen jedoch die Weichen richtig gestellt werden. Dafür setzen wir uns ein.

Michael Stukenberg

FDP-Fraktion


Druckversion Druckversion 
Suche

Wahlprogramm Ahrensburg


7 Gründe für die FDP


Koalitionsvertrag Schleswig-Holstein


Bundestagswahlprogramm


Positionen


Mitmachen